Wallboxen für Dienstwagen, Infos und günstige Ladestationen für Dienstwagen

Dienstwagen Wallboxen

Eine Dienstwagen-Wallbox ist eine praktische und umweltfreundliche Lösung für Arbeitgeber und Angestellte, die elektrisch fahren. Ob für den Betrieb oder für den heimischen Gebrauch – eine Wallbox bietet schnelles und sicheres Aufladen für Ihren Elektro-Dienstwagen. Wichtig für Arbeitgeber ist es, eine Wallbox mit einer hohen Leistung und einer langlebigen Konstruktion zu wählen, um eine zuverlässige Stromversorgung für die Flotte zu gewährleisten. Zudem sollten der Ladestrom nach Nutzer oder Fahrzeug abgerechnet werden können.  Für Dienstwagen Nutzer welche auch Zuhause laden ist es wichtig, eine Wallbox zu wählen, die einfach zu installieren und zu bedienen ist. Die Abrechnung des Stroms kann entweder über eine separate Stromabrechnung mit geeichtem Zähler oder über eine Wallbox mit integriertem MID Stromzähler erfolgen, je nach gewählter Wallbox-Lösung.

Dienstwagen Ladestationen für Arbeitgeber, was ist wichtig?

Dienstwagen Wallboxen für Parkflächen

Arbeitgeber, die für ihre Dienstwagen-Flotte Ladestationen bereitstellen möchten, sollten eine hochleistungsfähige, benutzerfreundliche und nachhaltige Ladeinfrastruktur in Betracht ziehen. Eine vernetzte Wallbox mit einem zentralen Lademanagement bietet zusätzliche Funktionen und Vorteile, die es erleichtern, die Ladeinfrastruktur zu verwalten und zu überwachen.

Hochleistungs-Wallboxen, Schnellladestationen

Eine wichtige Überlegung für Arbeitgeber, die Ladestationen bereitstellen möchten, ist die Wahl einer Wallbox mit einer hohen Ladeleistung. Dies ermöglicht es den Anwendern, ihre Fahrzeuge schnell aufzuladen und garantiert eine zuverlässige Stromversorgung für die gesamte Flotte. Eine robuste Konstruktion ist ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass die Wallboxen auch bei häufiger Nutzung zuverlässig funktionieren. Zumeist sidn Ladestationen mit Wechselstrom ausreichend, sie können bis zu 22kW Ladestrom liefern. Diese Wallboxen passen den Ladestrom je nach Fahrzeug an so kann zwischen 3,7kW Einphasig bis 22 kW 3 Phasig jedes Fahrzeug geladen werden. Wenn es besonders schnell gehen soll sind Schnellladestationen eine Alternative, diese werden mit Gleichstrom betrieben sind aber erheblich teurer in der Anschaffung und Installation.

Einfache Installation

Es ist wichtig, Wallboxen zu wählen, die einfach zu installieren sind, um Zeit und Kosten zu sparen. Eine schnelle und unkomplizierte Installation bedeutet, dass die Ladestationen schnell bereitgestellt werden können, um den Anwendern ein problemloses Laden zu ermöglichen. Das ist Sinnvoll wenn die Fahrzeugflotte nach und nach auf elektrisch betriebene Fahrzeuge umgestellt werden soll. Es gibt Hersteller für Wallboxen inkl. Energie-Management welches die einzelnen Ladestationen über eine Zentrale Steuerung mit mehreren 100 Ladepunkten steuern und überwachen können.

Benutzerfreundlichkeit und Ladekarten

RFID Chips/LadekartenEine einfache Bedienung ist ebenfalls wichtig, um den Anwendern ein problemloses Laden zu ermöglichen. Es sollte einfach sein, die Wallboxen zu verwenden, und es sollte klar sein, wie man den Ladevorgang startet und beendet. Es gibt Ladestationen welche selbstständig das Fahrzeug erkennen können, allerdings gibt es noch nicht viele Hersteller welche solche Systeme anbieten. Gängige Praxis sind Ladestationen mit RFID Chip, hierbei wird die Wallbox über eine RFID Karte für die Ladung freigeschaltet, so kann man auch den geladenen Strom einem Nutzer oder Fahrzeug zuweisen. Für den Nutzer ist das relativ wenig Aufwand, einfach die Ladekarte oder den RFID Chip vor die Wallbox halten und danach das Ladekabel  in das Fahrzeug stecken, schon beginnt der Ladevorgang.

Vernetzte Wallboxen mit Zentralem Lademanagement

Vernetzte Wallboxen mit einem zentralen Lademanagement bieten zusätzliche Funktionen und Vorteile. Diese Lösungen ermöglichen es dem Arbeitgeber, die Ladeinfrastruktur zentral zu überwachen und zu verwalten, einschließlich der Überwachung des Ladestroms und der Verwaltung der Zugangsberechtigungen für jede Wallbox. Außerdem können Arbeitgeber Echtzeit-Berichte über die Nutzung der Ladestationen erhalten und so die Effizienz ihrer Ladeinfrastruktur überwachen.

Mit einer vernetzten Wallbox und einem zentralen Lademanagement kann die Ladeinfrastruktur auch an die Bedürfnisse des Arbeitgebers angepasst werden, einschließlich der Festlegung von Zeitplänen für das Laden und der Überwachung der Energieeffizienz. Dies ermöglicht es dem Arbeitgeber, die Kosten für die Ladeinfrastruktur zu minimieren und gleichzeitig eine zuverlässige und nachhaltige Ladeinfrastruktur bereitzustellen. Viele System welche für das Laden ganzer Flotten ausgelegt sind besitzen zudem ein Lastmanagement welches es ermöglicht den verfügbaren Strom effizient auf die angeschlossenen Fahrzeuge zu verteilen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass eine vernetzte Wallboxen mit einem zentralen Lade und Last-Management für Arbeitgeber eine gute Wahl ist, die eine hochleistungsfähige, benutzerfreundliche und nachhaltige Ladeinfrastruktur bereitstellen möchten. Es ist wichtig, eine Wallbox mit hoher Ladeleistung, einfacher Installation, benutzerfreundlicher Bedienung und integrierter Ladekarte zu wählen, um eine effiziente und effektive Ladeinfrastruktur bereitzustellen.

Förderung für Dienstwagen Wallboxen

Seit dem 24. November 2020 gibt es eine KFW Förderung für den Kauf und die Installation einer Wallbox. Der Bund unterstützt mit einem Zuschuss in Höhe von 900 Euro pro Ladepunkt. Die Förderung steht Privatpersonen allerdings nicht mehr zur Verfügung, sondern nur noch Unternehmen, Genossenschaften und Kommunen können diese beantragen. Zudem gibt es je nach Bundesland, Kreis oder Stadt Förderungen, am besten informiert man sich vorher ob und in welcher Höhe die Ladestationen gefördert werden können.

Welche Ladestationen eignen sich für den Dienstwagen Fuhrpark?

Unternehmen welche einen Fuhrpark betreiben haben andere Anforderungen an die Ladesysteme wie private Nutzer, daher eignen sich nicht alle Wallboxen. Anbei einige Hersteller für Wallboxen welche sich in ein zentrales Management integrieren lassen.

Heidelberg Combox – vernetzt bis zu 15 Wallboxen

Heidelberg Combox – vernetzt bis zu 15 Wallboxen
Heidelberg Combox für die Heidelberg Energy Control Wallboxen. So lassen sich bis zu 15 Heidelberg Energy Control Wallboxen für den Fuhrpark oder die Dienstwagen einfach verwalten. Zentrales Lastmanagement und Ladesteuerung...

Mehr Infos

Keba Wallbox günstig kaufen

Keba Wallbox günstig kaufen
Keba Wallbox welche von Kunden und in Tests gut bewertet wurde, jetzt Keba Ladestation für E-Auto kaufen und Kostenlos liefern lassen. Die Keba Ladestation gibt es in verschiedenen Ausführungen von...

Mehr Infos

ABL Wallboxen, Ladesäulen & Ladestationen günstig kaufen

ABL Wallboxen, Ladesäulen & Ladestationen günstig kaufen
ABL Wallboxen welche von Kunden und in ADAC Tests gut bewertet wurden, jetzt deine ABL Wallbox kaufen und Kostenlos liefern lassen. Die ABL Wallboxen gibt es in verschiedenen Ausführungen von...

Mehr Infos

Alfen Ladestation für Elektroauto günstig kaufen

Alfen Ladestation für Elektroauto günstig kaufen
Alfen Ladestation ab 689€ in verschiedenen Ausführungen welche von Kunden gut bewertet wurden, jetzt Alfen Ladestation kaufen und Kostenlos liefern lassen. Die Alfen Ladestation gibt es in verschiedenen Ausführungen mit...

Mehr Infos

Mit der Dienstwagen Wallbox Zuhause laden

Wenn Sie einen Dienstwagen haben, der mit Strom betrieben wird, ist eine Wallbox eine unverzichtbare Anschaffung. Eine Wallbox bietet eine bequeme und schnelle Möglichkeit, den Dienstwagen zu Hause aufzuladen. Im Vergleich zum öffentlichen Ladevorgang sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Ihr Auto zu Hause laden. Einfach Abends anstecken wenn man Nachhause kommt und Morgens vollgeladen losfahren, einfacher geht es nicht.  Nachfolgend nennen wir die wichtigsten Punkte welche man vor dem Kauf einer Wallbox mit dem Arbeitgeber klären sollte, wenn man den Strom mit dem Arbeitgeber auch abrechnen muss:

Wer Zahlt die Wallbox

Der Arbeitgeber kann sich an den Kosten für die Wallbox beteiligen oder sie sogar komplett übernehmen, aber das bedeutet immer einen geldwerten Vorteil. Für eine Wallbox besteht eine spezielle Regelung, so dass ein Arbeitgeber die Summe mit 25% Lohnsteuer pauschal versteuern kann. Man sollte sich hierfür an einen Steuerberater wenden. Eine Förderung ist aktuell für Private Ladestationen auch wenn damit der Dienstwagen geladen wird nicht mehr möglich.

Wallbox Stromabrechnung oder genaue Abrechnung mit dem Arbeitgeber?

Stromzähler für DienstwagenFür Arbeitnehmer welche den Dienstwagen über eine Wallbox zu Hause laden, ist die Abrechnung über den privaten Stromanbieter bzw. Zähler nicht möglich, da auch der normale Hausstromverbrauch über den Zähler läuft. Die Abrechnung sollte daher über eine private Wallbox mit integriertem Stromzähler erfolgen. Allerdings sollte der ein MID Zähler sein oder geeicht sein. Nur mit diesen Zählern kann der Stromverbrauch des geladenen E-Fahrzeugs genau erfasst und separat verrechnet werden. Alternativ kann natürlich ein gesonderter Zähler für die Zuleitung zur Wallbox installiert werden.

Es geht auch noch einfacher: Eine einfache Abrechnung von Ladekosten aus der privaten Wallbox ist dank einer RFID-Autorisierung möglich. Diese ermöglicht es, dass der Ladevorgang über eine Ladekarte gestartet und beendet werden kann. Da man unterschiedliche Karten für den E-Firmenwagen und das private E-Auto nutzen kann, lässt sich ohne weiteren Aufwand ermitteln, wer gerade lädt. Zudem kann die private Wallbox über eine Netzwerk- oder Mobilfunkverbindung mit einem Backend des Arbeitgebers verbunden werden. Dafür muss die Ladestation mit einem MID Zähler und einer OCCP Schnittstelle ausgestattet sein

Gibt es auch eine Pauschale für die Abrechnung des Ladestroms ?

Ja man kann den Strom für den Dienstwagen auch pauschal abrechnen. Es handelt sich um eine vereinfachte, unkomplizierte Lösung vom Gesetzgeber, bei der keine einzelnen Nachweise erforderlich sind. Selbst wenn der Arbeitgeber die Kosten nicht erstattet, kann die Pauschale genutzt werden, um den geldwerten Vorteil des Dienstwagens zu mindern. Anbei die monatlichen Pauschalen für eine zusätzliche Lademöglichkeit beim Arbeitgeber: 30 Euro für Elektrofahrzeuge und 15 Euro für Hybrid-Elektrofahrzeuge. Ohne Lademöglichkeit beim Arbeitgeber betragen die Pauschalen 70 Euro für Elektrofahrzeuge und 35 Euro für Hybrid-Elektrofahrzeuge. Dei Pauschalen sind allerdings sehr gering, man sollte den Ladestrom messen und genau abrechnen.

Muss ein MID-Energiezähler vorhanden sein?

Ja, damit man genau und Zuverlässig den Strom  messen kann sollte die Wallbox zumindest einen MID Zähler verbaut haben. Alternativ kann auch ein MID Zähler in die Stromzuführung integriert werden. Es gibt viele Wallboxen welche normale Stromzähler verbaut haben, allerdings ist die Messung sehr ungenau. Es sind auch separate Stromzähler erhältlich welche man für die Verbrauchsmessung nutzen kann.

Sollte ein RFID-Zugangsschutz vorhanden sein?

Um sicher zu stellen das nur der Dienstwagen oder dazu befugte Personen an der Wallbox laden, wird eine Zugangsteuerung benötig. Diese wird über eine RFID Erkennung in der Wallbox realisiert. Zum Laden des Fahrzeug muss man dann die Ladestation mit einer RFID Karte oder einem RFID Chip frei schalten.

Wallbox mit integriertem Zähler oder separater Stromzähler?

Grundsätzlich muss es möglich sein den normalen Strombedarf für den Haushalt und dem Dienstwagen zu trennen. Ob man dabei einen separaten Zähler verbaut oder eine Wallbox mit integriertem Zähler installiert ist im Prinzip egal sofern sich der Strom genau messen lässt. Wir Raten aber dazu eine Wallbox mit MID Zähler zu nutzen, diese Wallboxen haben zumeist schon die meisten Funktionen integriert damit man den Strom abrechnen kann. Zudem spart man zusätzliche Kosten bei der Installation eines separaten Zählers.

Welche Dienstwagen Wallbox für Zuhause?

Grundsätzlich kann man den Dienstwagen natürlich mit jeder Ladestation laden. Soll der Strom auch mit dem Arbeitgeber abgerechnet werden, sollten die Wallboxen die oben bereits genannten Kriterien erfüllen. Anbei einige Angebote für Dienstwagen Wallboxen:

Keba Dienstwagen Wallbox 11kW mit MID Energiemesser

Keba Dienstwagen Wallbox 11kW mit MID Energiemesser
Dienstwagen Wallbox für Zuhause Bis zu 11 kW Ladeleistung (5x schneller laden) Konfigurierbare Ladeleistung in mehreren Schritten Ladekabel 6m mit...

Mehr Infos

Elvi Wallbox Schwarz WLAN/MID/3G

Elvi Wallbox Schwarz WLAN/MID/3G
EVBox Elvi Ladestation Wallbox Schwarz 22 kW WLAN/MID/3G EVBOX Elvi Wallbox Schwarz mit 11-22 kw Ladeleistung ab 1159€, jetzt günstig...

Mehr Infos

DaheimLaden Wallbox

DaheimLaden Wallbox
Günstig DaheimLaden Wallboxen kaufen DaheimLaden Wallbox günstig kaufen, mit einer DaheimLaden Wallbox Zuhause schnell und komfortabel dein Elektroauto laden. Die...

Mehr Infos

Spark Wallbox ab 599€ kaufen

Spark Wallbox ab 599€ kaufen
Spark Wallbox kaufen: Die intelligente und vernetzte Ladestation für dein E-Auto Du bist auf der Suche nach einer passenden Wallbox...

Mehr Infos

Fazit: Dienstwagen Wallboxen

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Dienstwagen Wallboxen eine praktische Lösung für Unternehmen darstellen, um ihre Elektrofahrzeugflotte aufzuladen. Diese Lösung bietet eine einfache, schnelle und effiziente Möglichkeit, die Batterien der Fahrzeuge aufzuladen, was zu einer verbesserten Effizienz und Produktivität führt. Darüber hinaus kann die Verwendung von Wallboxen auch dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck von Unternehmen zu reduzieren und ihnen eine umweltfreundlichere Option für das Aufladen ihrer Fahrzeuge anbieten. Man sollte sich auch zu den Möglichkeiten der Beanspruchung der THG Quote für Firmen Ladestationen informieren.

Neben den Vorteilen für Unternehmen können auch private Nutzer von Dienstwagen Wallboxen profitieren. Durch den Einsatz einer Wallbox können sie ihr Elektrofahrzeug bequem und effizient zu Hause aufladen, ohne auf öffentliche Ladestationen angewiesen zu sein. Außerdem können private Nutzer von einer Wallbox auch durch den höheren Ladekomfort und einer schnelleren Ladezeit profitieren. Insgesamt bieten Dienstwagen Wallboxen eine attraktive und umweltfreundliche Lösung für private und geschäftliche Nutzer, die auf eine einfache und effiziente Möglichkeit zur Aufladung ihrer Elektrofahrzeuge angewiesen sind.

Letzte Aktualisierung der Produkte am 11.07.2024 um 03:00 Uhr Bilder unter anderem auch von der Amazon Product Advertising API. Für die Vermittlung von Produkten über unseren Produkt Vergleich erhalten wir eine kleine Provision.