Myenergi Zappi Wallbox – 22 kW mit Typ 2 ​Ladekabel

myenergi Zappi Wallbox Preis: 1129,95 €

myenergi Zappi Wallbox Weiß mit Ladekabel, Preis: 1039,95 € jetzt kaufen und mit der Zappi Wallbox 1,4kW,4,2 kW, 7,3 kW, 11kW, 22kW laden.

  • Zappi 11 kW bis 22kW Ladestation in Weiß Ladeleistung zwischen 1,4 kW bis maximal 22 kW
  • Förderfähig KfW 440: Diese Ladestation (in 22kW!) wird von der KfW mit max. 900€ pro Ladepunkt gefördert, wenn die Leistung auf 11 kW begrenzt wird
  • PV Überschussladen, kostenlosen Strom von der Solaranlage laden, kompatibel mit allen Solaranlagen
  • Die Leistung kann angepasst werden 1,4kW, 4,2kW, 7,3kW, 11 kW, 22kW
  • Grafik Display und Steuerung per App mit Lademanagement und Zeitsteuerung
  • FI Typ-A + DC-Fehlerstromsensor integriert
  • 2 Varianten mit fest installiertem 6,5 m Ladekabel oder Typ2 Steckdose

 

Myenergi Zappi Wallbox Preis 1039,95 € inkl. mwst

 

Infos zur Zappi Wallbox von Myenergi

Die Mayenergi Zappi Wallbox ist sehr Vielseitig und bietet viele Funktionen zu einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis. Von der einfachen Ladesteuerung des Elektroautos bis hin zu geplanten Ladezeiten und dem laden über eine Solaranlage bietet die Zappi Wallbox alles was man Zuhaue zum laden des e-Autos benötigt.

Die Zappi Wallbox hat eine Ladeleistung mit 22kW

Die Myenergi Zappi V2 besitzt eine maximale Ladeleistung bis 22kW. Im Vergleich zu einer Schuko-Steckdose kann man mit der Wallbox die Ladegeschwindigkeit bei einigen Fahrzeugen um das 10 Fache erhöhen. Die Ladeleistung kann vom Elektriker bei der Montage angepasst werden. Wer die KFW Förderung nutzen möchte kann die  Zappi auf 11kW drosseln lassen. Die Wallbox kann 1-Phasig und 3-Phasig an das Hausnetzt angeschlossen werden.

 Mit günstigem Solarstrom Überschussladen

Mit der Myenergi Wallbox kann man den PV-Überschuss der Solaranlage, zum laden eines Elektro-Auto nutzen. Die Myenergi Zappi v2 kann mit allen PV-Anlagen zusammenarbeiten und jedes Elektroauto mit Typ2 Stecker laden. Zum messen der überschüssigen Strom werden die Stromsensoren der Zappi verwendet. Die Sensoren messen den Stromfluss im Haus und steuern die Ladestation. So kann gezielt soviel Strom geladen werden wie die Solaranlage liefert. Es gibt aber weitere Lademodi welche nicht nur den Überschuß laden sondern auch zusätzlich Strom aus dem Netz holen wenn nicht genug Sonnenstrom zur verfügung steht.

Typ2 Ladekabel

Das fest installierte Typ2 Ladekabel bietet eine Länge von 6,5 m. Die Ladestation kann auch ohne Ladekabel in einer Typ 2 Steckdosenversion erhältlich.

 Sicherheitsfunktionen

Zur Sicherheitsausstattung der Zappi gehört ein elektronischer FI Typ A (30mA RCD Schutz Typ A (EN 61008) und ein DC Fehlerstromschutz 6 mA DC RCD Schutz (EN 62955). Davon abgesehen verfügt die Zappi v2 wallbox über eine thermische Absicherung gegen Überhitzung.

 Myenergi Installation

Zum Lieferumfang gehören Stromsensoren mit welchen der vorhandene PV Überschuss erfasst und die Ladeleistung danach geregelt wird. So kann sogar eine 100% Solarstromladung ermöglicht werden. Für die drahtlose Übertragung der Messdaten, gibt es den Funk-Leistungssensor “Harvi. Über den zusätzlich erhältlichen “Hub kann die Wallbox auch per App gestuert werden. Die Zappi gibt es in Schwarz und Weiß, im Außenbereich sollte man die schwarze Ausführung verwenden.

Dynamischer Lastausgleich

Die Zappi ist in der Lage in einem Ladenetzwerk mit mehereren Ladepunkten, die verfügbare Leistung auf bis zu 6 Wallboxen zu verteilen. Der Lastausgleich erfolgt dabei dynamisch in Abhängigkeit zum verfügbaren Strom und der angeforderten Leistung.

Die Myenergi Zappi Wallbox bietet 3 Modi zum Überschussladen

ECO Mode: Das Elektroauto lädt abhängig vom erzeugten Überschuss der PV-Anlage. Dabei wir die Ladegeschwindigkeit dynamisch dem PV-Überschuss angepasst, je mehr Strom übrig ist um so mehr wird geladen. Fällt der verfügbare Überschuss unter 1,4 kW wird die Differenz aus dem öffentlichem Stromnetz geladen. Das Fahrzeug wir bis es voll ist durchgängig geladen.

ECO+ Mode: Im Eco+ Mode wird das Elektroauto auch mit dem aktuellen PV-Überschuss geladen. Die Ladegeschwindigkeit wird ebenfalls dynamisch dem aktuellen PV-Überschuss angepasst, pausiert aber wenn nicht genug Leistung ca. 1,4 kW von der PV Anlage geliefert wird. Zusätzlich kann man auch eine prozentuale Vorgabe über den Geen Level Parameter machen um Strom aus dem öffentlichen Netz zu beziehen.

FAST Mode: Das Fahrzeug wird mit der Maximalen Ladeleistung von bis zu 22 kW geladen, die Differenz zum PV Überschuss wird komplett aus dem Stromnetz bezogen. Das ermöglicht schnelles Laden auch wenn die Sonne nicht genug Leistung liefert. Maximal sind 22 kW möglich, die Leistung lässt sich aber auf das jeweilige Fahrzeug anpassen. Möchte man die KFW Förderung nutzen muss die Zappi Ladestation auf maximal 11 kW Ladeleistung beschränkt werden.

Zu allen Solaranlagen Kompatibel
Wenn Du schon eine PV-Anlage besitzt oder erst planst spielt es keine Rolle von welchem Hersteller der Wechselrichter oder die komplette Solaranlage ist, denn die Myenergi Zappi Wallbox ist kompatibel mit allen Herstellern. Die Box kann jederzeit auch nachträglich in ein Solar- oder Windsystem integriert werden.

Praktische Funktionen

Verschiedene Ladeleistungen
Die Ladeleistung der Zappi kann an alle Fahrzeuge angepasst werden. Ganz gleich ob Hybrid oder Vollelektrisches Fahrzeug, die Zappi kann mit 1,4kW, 4,2kW, 7,3kW, 11 kW oder bis zu 22kW jedes Elektroauto mit einem Typ 2 Anschluß laden.

zappi Stromzähler
Über den Integrierten Stromzähler kann der Energiebedarf gemessen werden. So kann man auch mit dem Arbeitgeber die Stromkosten für den Dienstwagen belegen und abrechnen.

FI-Schutzschalter
Die Zappi hat bereits einen FI-Schutzschalter Typ-A integriert und besitzt einen Gleichstrom Fehlerstromsensor, man benötigt daher keinen Zusätzlichen FI-Fehlerstromschalter Typ-B.

Timer Funktionen
Soll das Elektrofahrzeug zu einer bestimmten Uhrzeit geladen sein, kann dies problemlos bei über die zappi geplant werden.

Zugangs Codierung mit Pin
Damit die Ladestation vor unbefugtem Zugriff geschützt ist, kann für das entsperren der zappi eine Pin hinterlegt werden.

Übersichtliches Display
Ein beleuchtetes Display sorgt für eine einfache Bedienung der Elektroauto Ladestation.

myenergi-zappi

myenergi ist ein Europäischer Hersteller
Der Hersteller myenergie hat seinen Sitz in Binbrook UK und wurde 2016 gegründet und hat sich auf Wallboxen für das PV Überschußladen spezialisiert. Mittlerweile wurden schon 1000de Wallboxen an zufriedene Kunden verkauft welche mit der Zappi den überschussigen Strom der Solaranlage in das Elektroauto laden.

Technische Daten Zappi V2 Wallbox

Zappi V2 Wallbox 22 kw mit Ladekabel Typ 2

  • Ladeleistung: Max. 22 kW
  • Montage Innen oder Außen IP65 Staub und Strahlwasser geschützt
  • Strommzähler: Integrierter Stromzähler
  • Stromanschluss: 400 V AC, 3 Phasen, max. 32 A, 50 Hz.
  • Max Ladestrom 32A (regelbar)
  • Mode 3 Laden: Typ 2 mit integriertem Kabel 6,5 m oder mit Typ 2 Steckdose
  • Display: Grafisch beleuchtetes LCD
  • Messfühler 3 CT Klemmen Inklusive, Sensor für max. 100 A, max. 16 mm Kabeldurchmesser
  • Standby-Stromverbrauch: 3W
  • 3 Lademodi: ECO, ECO + und Fast.
  • Abmessungen: 439 x 282 x 122 mm
  • Betriebstemperatur: -25 bis +40 Grad

Lieferumfang: 

  • Wallbox Zappi 22 KW inkl. Typ 2-Ladekabel (6,5m) oder mit Typ2 Steckdose für alle Typ2 Ladekabel
  • Kabelhalter, Wand & Blendschutz
  • 3 x myenergy CT Klemmen 16 MM Stromsensoren (mit 5m Kabel pro Sensor)
  • Montageschablone
  • Befestigungssatz  mit Dübel + Schrauben

Zubehör für die Myenergi Zappi Wallboxen

myenergi bietet einige Produkte an mit denen die Funktionen der zappi erweitert werden können. Mit dem harvi einem kabellosen Hub erfolgt die Steuerung kabellos so werden Installationskosten minimiert. Mit dem Hub kannst Du durch eine App die Wallbox fernsteuern. Das optionale Zubehör kannst Du auch auf unseren Webseiten auswählen und beim günstigen Anbieter kaufen.

myenergi harvi Funksender für zappi

myenergi harvi Funksender für zappi
harvi Funksender für Zappi Wallbox myenergi harvi für die zappi Wallbox ab 75,95€ kaufen, harvi der Funk Leistungssensor für die...

Mehr Infos

myenergi Hub mit Appsteuerung

myenergi Hub mit Appsteuerung
myenergie Hub für die App Steuerung der Zappi Wallbox myenergi Hub zur steuerung der zappi Wallbox ab 119,95€ kaufen, Hub...

Mehr Infos

CT-CLAMP Stromsensor für zappi

CT-CLAMP Stromsensor für zappi
myenergi CT-CLAMP Stromsensor myenergi Stromsensor für Harvi und zappi Wallbox ab 119,95€ kaufen, CT-CLAMP Stromsensor für die PV-Steuerung der Zappi...

Mehr Infos

Was kostet die Installation ?

Die Kosten für die Anschaffung liegen bei der Version mit Typ2 Ladesteckdose bei 899€ bzw. 1099€ bei der Version mit fest installiertem Typ2 Ladekabel, hinzu kommen noch die Kosten für die Installation mit ca. 250 € – 500 €.

Die Kosten für die Installation hängen dabei natürlich davon ab welcher Aufwand betrieben werden muss. Wo soll das Fahrzeug geladen werden, in der Garage, dem Carport oder an der Hauswand. Ist bereits ein Stromanschluß vorhanden oder müssen Kabel gelegt werden. Eine Installation der Fehlerstromschutzschalter Typ B oder Typ A ist nicht nötig da diese bereits integriert sind. Durch den integrierten Schutzschalter spart man bis zu 300€. Die Kosten für die Wallbox Installation können aber sehr unterschiedlich hoch sein und müssen individuell berechnet werden, im Schnitt liegen die Installationskosten zwischen 250 – 500 €.

Mit oder ohne Ladekabel ?

Die Myenergi Ladestation gibt es in 2 Varianten mit fest installiertem Typ2 Kabel oder mit einer Typ2 Ladesteckdose. Eine Ladestation ohne fest installiertes Ladekabel hat einige Vorteile, man kann jedes Typ2 Ladekabel anschließen und jedes typ2 Ladekabel verwenden. Praktisch jedes Elektroauto in Europa hat einen Typ2 Anschluß mit dem man alle Typ2 Kabel verwenden kann.

Info: Zuschuss für Elektroauto Ladestationen an Wohngebäuden (440)

Die Förderung für Private Wallboxen kann aktuell nicht mehr beantragt werden, wer bereits einen gestellt hat welcher auch bewilligt wurde kann bedenkenlos die Wallbox kaufen. Bei der Installation muss die Wallbox aber auf 11kw gedrosselt werden.

Seit dem 24.11.2020 subventioniert die staatliche Förderbank KfW Ladestationen und Wallboxen für den privaten Gebrauch. Der Zuschuss Ladestationen für Elektroautos beträgt 900€ pro Ladepunkt, wobei die Anzahl der Ladepunkte nicht beschränkt ist, wer also mehrere private Ladepunkte installieren möchte kann für jede Ladestation die Förderung beantragen. Gefördert werden nur Wallboxen welche an privaten Gebäuden, Garagen und Stellplätzen installiert werden. Die Ladepunkte dürfen zudem nur privat zugänglich sein und nicht gewerblich genutzt werden. Gewerbliche Ladestationen profitieren nicht von dem (440) Zuschuß, können aber von anderen Förderprogrammen der jeweiligen Landesregierung oder Kommunen profitieren.

Was genau wird gefördert?

Der Kauf der Wallbox und die Installation müssen eine Summe von mindestens 900€ übersteigen. Dabei spiel es keine Rolle was die Wallbox an sich oder die Installation kostet, sofern die Gesamtsumme von 900€ erreicht wird. Bei 2 Ladepunkten beträgt die Summe dann 1800€, bei 3 dann eben 3 x 900€. Der Antrag kann für alle Ladepunkte eingereicht werden.

Welche Fahrzeuge sind Kompatibel zur Zappi Wallbox mit fest installiertem Ladekabel

Jedes Fahrzeug mit einem Typ2 Anschluß  und einer Ladelesitung mit 1,4kW, 4,2kW, 7,3kW, 11 kW, 22kW kann mit der Myenergi Zappi Wallbox geladen werden. Auch Fahrzeuge mit 11kW oder weniger Ladeleistung können an der Wallbox mit Typ2 Kabel geladen werden:

Audi A3 E-Tron, Audi E-Tron/GT, Bmw I3, Bmw I8, Bmw X5 E Drive, Chevrolet Volt, Citroën Berlingo Electric L1, Citroën C-Zero, Ford Focus Electric, For Mustang Mach E, Hyundai Ionic, Kia Soul Ev, Mercedes B-Klasse Electric Drive, Mercedes C 350 E, Mercedes Gle 500E, Mercedes S500 Plug-In, Mitsubishi Imiev, Mitsubishi Outlander Phev, Nissan E-Nv200, Nissan Leaf, Opel Ampera, Peugeot Ion, Porsche Cayenne S E-Hybrid, Porsche Panamera S E-Hybrid, Renault Fluence Z.E., Renault Kangoo Z.E., Renault Zoe, Smart Fortwo Electric Drive, Tesla Model S/X, Tesla Model 3/Y, Toyota Prius Plug-In, Volvo C30 Electric, Volvo V60 Plug-In Hybrid, Vw E-Up!, Vw Golf Blue-E-Motion, Vw Golf Gte 1.4 Tsi Phev, Vw Passat Limousine Gte, Vw Xl1, VW iD3, VW iD4

Myenergi bietet Ladestationen für alle Elektroautos an, es gibt aber Unterschiede bei der Ladeleistung und den Steckertypen. Zudem bietet nicht jeder Fahrzeughersteller auch eigene Wallboxen für Zuhause an, hier findest Du eine Übersicht zu den Fahrzeugherstellern und Herstellern für Elektroauto Ladestationen: Ladestationen Hersteller

Alle Infos zum Überschußladen mit den Zappi Wallboxen

Die Myenergi Zappi Wallboxen sind für viele Elektroauto Fahrer welche eine Solaranlage besitzen die optimale Lösung, hier finden Sie viele Informationen und Tipps: myenergi Zappi

Kostenlose Lieferung Myenergi Zappi Wallbox

Die Myenergi Zappi Wallboxen werden fast von allen Anbietern auch Kostenlos bis zu dir nach Hause geliefert. Die Lieferung erfolgt je nach Anbieter innerhalb weniger Tage. Du kannst bei einigen Produkten auch Expressversand auswählen, die Ladestation wird dann innerhalb von 1-2 Werktagen geliefert. Wie bei allen Käufen im Internet hast Du auch ein Rückgaberecht und kannst die Ladestation  kostenfrei zurücksenden wenn dir das Produkt nicht zusagt oder Beschädigt ist.

0 Item | 0,00 
View Cart